Hallo Welt!

Hervorgehoben

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Kindergartens der Stadt Dierdorf.

Sie finden auf den nächsten Seiten allerlei Wissenswertes rund um unsere Häuser und unsere Arbeit.
Wir wünschen Ihnen viel Freude und hoffen, dass Ihnen unsere Seite gefällt. Wenn dem so ist, nutzen Sie bitte unsere Kommentarfunktion und hinterlassen Sie uns eine Nachricht oder einen Gruß!

Start der Waldgruppe war ein voller Erfolg!

Mit 7 Kindern vom Kindergarten am Schulzentrum zog die Waldgruppe in ihr neues Zuhause.
Alles war noch neu und der Astplatz musste erst einmal erkundet werden.
Schnell lebten sich die Kinder ein und konnten bereits in der ersten Woche schon viel erleben.
Bei -4 Grad wanderten sie in und um den Wald herum und erkundeten das Gelände.
Auch das Frühstück im Wald bei eisigen Temperaturen musste erlernt werden und war ein Abenteuer für sich, “ Wo stelle ich meine Brotdose hin, gibt es denn hier keinen Tisch ?“,
war die Frage eines Kindes.
Im Wald gab es viel zu erleben. Balancieren über Baumstämme, ein Waldsofa bauen und ein umgefallener Baum wurde als Turn- und Spielgerät entdeckt.
Wo lässt es sich am besten bei Minustemperaturen aushalten?
Am Feuer bei Stockbrot! 😉
( Tipp: TK Laugenbrezeln als Stockbrotteig verwenden )

VORSCHULE IM WALD? GEHT DAS ÜBERHAUPT?

Egal ob im Kindergarten oder im Wald, Vorschularbeit ist überall möglich.
Die Waldkinder lernen die Zahlen und das Zählen anhand von Fichtenzapfen.
Dafür wurden im Wald jede Menge Fichtenzapfen gesammelt und dann um die Sitzblöcke als Zahlen gelegt.
Wichtig dabei ist die Gemeinschaft.
Jeder hilft da wo er kann und so ergänzen sich alle.
Vorschule macht jedem Spaß.

NEUER WALDKINDERGARTEN IN DIERDORF

Mit Gründung einer Waldgruppe bietet die Stadt Dierdorf Kindern die Möglichkeit, die Natur in all ihrer Einzigartigkeit kennenzulernen.
Mit diesem neuen pädagogischen Angebot startet der Kindergarten der Stadt Dierdorf in das neue Jahr.
Der Wald ist ein Erlebnisraum für Kinder.
Hier ist kein Tag wie der andere.

In der Waldgruppe werden maximal 15 Kinder im Alter von 4-6 Jahren täglich von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr betreut.
Die Kinder treffen sich morgens an der Schutzhütte und verbringen den Tag im angrenzenden Wald ( Armes Heckelchen ).
Bei schlechtem Wetter bietet sich auch hier für die Kinder die Möglichkeit, sich aufzuwärmen.

Stadtbürgermeister Thomas Vis und Kindergartenleiterin Frau Silvia Dills luden vorab die Eltern zu einer Informationsveranstaltung ein.
Hierbei wurde den Eltern das für die Waldgruppe vorgesehene Fachpersonal,
Herr Michael Schatz und Frau Dunja Tatomirov, vorgestellt.
Die betreuenden pädagogischen Mitarbeiter sind speziell ausgebildet und verfügen auch über entsprechende praktische Erfahrungen.

Ein besonderer Willkommensgruß galt Revierförster Harald Schmidt, der das Projekt von Beginn an mit begleitete und als Ansprechpartner für die Kinder zur Verfügung steht.
Die Stadt Dierdorf hat mit der Einrichtung der Waldgruppe eine Möglichkeit für naturnahes Lernen und Erleben geschaffen.

Großzügige Spende durch REIFEN GUNDLACH!

Heute hat die Firma Reifen Gundlach aus Raubach im Westerwald dem Kindergarten Dierdorf 10 neue Bobbycars gespendet. 😉 😉 😉
Überreicht wurden die Fahrzeuge durch Hr. Fleischer und Hr. Marmè.
Anwesend war auch unser Verbandsbürgermeister Hr. Horst Rasbach.
2 Kinder durften stellvertretend für alle ein großes Paket auspacken 😉Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut 😉
Wir sagen herzlich DANKE !!! 😉
Ihr Kiga- Team

P.S. Insgesamt werden 21 Kindergärten mit 1600 Bobbycars von der Firma Reifen Gundlach beschenkt!!!